Wir betreiben die kommunalen Friedhöfe an der Oehde und in Linderhausen. Sarg- und Urnenbestattungen bieten wir in vielen verschiedenen Grabarten an, wahlweise auch mit Pflege durch die Friedhofsverwaltung.

Coronaschutzmaßnahmen am Friedhof

Aufgrund der aktuellen Coronalage gelten nach Rücksprache mit dem Stab Außergewöhnliche Ereignisse (SAE) der Stadt Schwelm ab sofort folgende Schutzmaßnahmen im Bereich des Friedhofs:

  • Die maximale Anzahl von Trauergästen - sowohl in der Trauerhalle als auch im Außenbereich - wird auf 20 Personen begrenzt.
  • Ein Abstand von 1,5 m ist jederzeit einzuhalten.
  • Es besteht Maskenpflicht während des gesamten Aufenthalts in der Trauerhalle – auch am Sitzplatz.
  • Zur Vermeidung einer risikobehafteten Aerosolbildung ist das Singen während der Trauerfeier untersagt.
  • Gebets- und Gesangsbücher werden nicht ausgelegt.
  • Der am Eingang befindliche Desinfektionsspender ist zu nutzen.
  • Die Ablageflächen der Bänke werden nach den Trauerfeiern desinfiziert.
  • Zur Dokumentation haben alle Anwesenden die bereitliegenden Namens- und Adresslisten auszufüllen.
  • Auf dem Weg zur Grabstätte und am offenen Grab sind die notwendigen Abstände einzuhalten. Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen wird dringend empfohlen. Ab 25 Personen ist es im Freien Pflicht.
  • Die Bestatter haben die Pflicht, für die Einhaltung der Regeln inkl. der Sitzverteilung Sorge zu tragen.

Wir bitten um Beachtung und hoffen gemeinsam mit Ihnen das Ansteckungsrisiko im Bereich des Friedhofs zu verringern.

Friedhof

Dirk Angermann
0 23 36-1 41 81
Friedhof@schwelm.de