Wir betreiben die kommunalen Friedhöfe an der Oehde und in Linderhausen. Sarg- und Urnenbestattungen bieten wir in vielen verschiedenen Grabarten an, wahlweise auch mit Pflege durch die Friedhofsverwaltung.

Coronaschutzmaßnahmen auf Schwelmer Friedhöfen

Aufgrund der aktuellen Entwicklung gelten ab dem 23. August 2021 folgende Regelungen bei Beerdigungen und für die Nutzung der Trauerhalle.

  • Für die Trauerhalle wird eine absolute Personenhöchstzahl von 100 festgelegt.
  • Im Rahmen der Nutzung der Trauerhalle ist bei Einlass ein Nachweis der Immunisierung oder der offiziellen, negativen und nicht länger als 48 Stunden zurückliegenden Testung vorzulegen. Die Kontrolle der Zugangsvoraussetzung obliegt den Angehörigen bzw. wird auf den Bestatter übertragen.
    Trauergäste, die sich den notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen verweigern, haben keinen Zutritt zur Trauerhalle.
  • Aufgrund der vorgenannten Bedingung entfällt die Maskenpflicht. Bei erhöhter Personenzahl wird jedoch das Tragen einer Maske empfohlen.
  • Der am Eingang befindliche Desinfektionsspender ist zu nutzen.
  • Die Ablageflächen der Bänke werden nach den Trauerfeiern desinfiziert.
  • Die Bestatter haben die Pflicht, für die Einhaltung der Regeln Sorge zu tragen.

Wir bitten um Beachtung und hoffen gemeinsam mit Ihnen das Ansteckungsrisiko im Bereich des Friedhofs zu verringern.

Friedhof

Dirk Angermann
0 23 36-1 41 81
Friedhof@schwelm.de