Die TBS betreuen ein Kanalnetz mit einer Gesamtlänge von rund 112 km und Rohrdurchmessern von 20 cm bis 3 m. Zum Kanalnetz gehören 2.750 Schachtbauwerke.
Mehr als 40 Sonderbauwerke haben zusätzliche Funktionen als Regenüberlaufbecken, Kanalstauräume, Fangbecken, Pumpstationen, Regenrückhaltebecken, Regenklär- und Bodenfilterbecken. Diese werden von uns fortlaufend überwacht und unterhalten.
Jährlich werden zwischen 30 und 70 km Kanäle einschließlich Kanalschachtbauwerke gespült, damit die Funktionsfähigkeit erhalten wird. Etwa 3.100 Straßeneinläufe werden einmal pro Quartal sowie bei Bedarf zusätzlich gereinigt.

Kein Unternehmen mit Überprüfung von privaten Kanalleitungen beauftragt

Im Dezember 2020 hatte die Stadt Schwelm zuletzt vor sogenannten „Kanal-Haien“ gewarnt. Nun teilen erneut meist ältere Bürgerinnen und Bürger mit, dass man ihnen am Telefon eine Überprüfung ihrer privaten Kanalleitungen angeboten habe, weil dies angeblich gesetzlich vorgeschrieben sei und durchgeführt werden müsse. Die Stadt Schwelm weist darauf hin, dass sie kein Unternehmen beauftragt hat, entsprechende Überprüfungen durchzuführen. Wer sich informieren möchte, wird gebeten, die Technischen Betriebe Schwelm anzurufen, Tel. 8047-0. 

Schwelm, den 22. März 2021

Stadtentwässerung

Karsten Migchielsen
0 23 36-80 47 43
Stadtentwaesserung@schwelm.de